Hintergrund meiner Leistungsangebote

Die Potenziale im Bereich der [Unternehmens-] Führung sind enorm - die Risiken ebenfalls

Das Wissen und die Erfahrungen von Top-Managern* in Sachen [Unternehmens-] Führung sind sehr unterschiedlich. So auch das Verständnis von Führung und die Vorstellung darüber, wie Führung "funktioniert". Einen Führerschein für Führung, speziell auch für Unternehmensführung, gibt es nicht. Diesem Dilemma wirke ich mit meiner Arbeit entgegen.

 

Dabei helfe ich Führungskräften*,

  • sogenannte "blinde Flecken" zu erkennen,
  • sich selbst und ihre Führungsarbeit zu organisieren und zu optimieren,
  • das meist traditionell gewachsene, von Vorgängern geprägte Konzept der Führung zu "durchschauen", kritische Wirkungszusammenhänge aufzuzeigen und abzustellen.

Es fehlt am Transfer relevanten Wissens in die Praxis

Führungskräften* fehlt es so mitunter an Wissen, noch mehr aber an einem ausreichend wirksamen Transfer relevanten Wissens in die Praxis. Dort - eben in der Praxis - operieren Führungskräfte mit einem heterogen Führungsverständnis, daraus erwachsen "handwerkliche Fehler" und Dysfunktionen. Es entstehen Irritationen und Spannungen, Kraft und Energie wird verschlissen.

 

Solche "handwerklichen Fehler" und Dysfunktionen in der Führung helfe ich zu erkennen und auszumerzen. Dies im Bereich der operativen und strategischen Führung als auch in der Behandlung und Steuerung sich aktuell stellender Themen. In der Führung des Unternehmens als auch in der Führung von Führungskräften und Mitarbeitern.


Hammer stärkt und unterstützt Top-Manager*


* Um den Lesefluss nicht zu beeinträchtigen wird hier nur die männliche Form genannt, doch wird die weibliche Form gleichermaßen mitgemeint.